Wie kann ich Dateien in Windows 8 synchronisieren?

Sync ist eine Abkürzung für Synchronisation, die Koordination von Ereignissen, um sie rechtzeitig zu halten. Die Ordnersynchronisierung ist ein Prozess der Replikation der Ordner mit anderen Speicherorten, um diese zwei oder mehr Speicherorte mit den gleichen Daten zu erhalten und sie neu erstellte oder aktualisierte Ordner vom Quellverzeichnis zum Zielverzeichnis zu halten. Wenn Sie dateien synchronisieren windows 8, werden beide Ordner gescannt und mit dem Quellverzeichnis verglichen, um die geänderten Dateien zu finden und die benötigten Dateien zu übertragen oder die unnötigen Dateien zu löschen, um die Ordner zu synchronisieren.

Mit der Ordnersynchronisierung können Sie Ihren Computer so einrichten, dass er automatisch ein bestimmtes Verzeichnis sichert. Heutzutage haben Benutzer verschiedene Ordner, Partitionen und verschiedene Geräte, um Dateien zu verwalten. Manchmal müssen Sie die Dateien von verschiedenen Geräten aus bearbeiten und zwei Ordner genau synchron halten. In diesem Fall ist die Synchronisierung von Ordnern besonders wichtig. Unabhängig von Windows 8.1 oder anderen Betriebssystemen kann die Ordnersynchronisierung eine bestimmte Art der Datensicherung sein. Und wir können verhindern, dass wichtige Dateien durch Systemabstürze oder Datenverluste durch Ordnerabgleich verloren gehen.

Ordner mit Windows 8.1 nativer Synchronisierung synchronisieren

Windows 8.1 hat die Funktion, Ordner mit dem Namen Arbeitsordner zu synchronisieren. Für einige Leute kann diese Funktion sehr nützlich sein, besonders für Leute, die viele Geräte haben und auch auf ihren persönlichen PCs und Geräten arbeiten müssen. Arbeitsordner ermöglichen es Benutzern, einen Ordner aus dem Unternehmensnetzwerk mit ihren persönlichen Geräten zu synchronisieren, und lokal erstellte Dateien werden mit dem Dateiserver in der Unternehmensumgebung synchronisiert. Über Arbeitsordner können Benutzer lokale Kopien ihrer Arbeitsdateien auf ihren persönlichen Geräten aufbewahren und automatisch mit dem Firmenrechenzentrum synchronisieren. Hier erfahren Sie, wie Sie Arbeitsordner auf der Clientseite einrichten.

  • Klicken Sie auf “Systemsteuerung” > “System und Sicherheit” > “Arbeitsordner”.
    Persönliche Geräte werden Sie bitten, Ihre E-Mail-Adresse und die Zugangsdaten für die Firmendomäne sowie Ihren Benutzernamen und das Passwort für die Verwendung in Ihrem Firmennetzwerk anzugeben. Wie auf dem Bild unten.
  • Geben Sie anschließend den Benutzernamen und das Passwort ein, die im Netzwerk Ihres Unternehmens verwendet werden.
  • Als nächstes können Sie Arbeitsordner so einrichten, wie Sie Ordner synchronisieren möchten.

Kostenlose Ordner-Synchronisationssoftware

Es gab ein Problem bei der Suche in Ihrem Arbeitsordner-Server. Wenn auf dem Computer keine Schutzsoftware eines Drittanbieters installiert ist, ist der mit Windows 8.1 ausgelieferte Windows Defender standardmäßig aktiviert, was dazu führt, dass eine große Anzahl von Systemressourcen für das Scannen von Dateien verwendet werden und die Geschwindigkeit beim Öffnen der Ordner verlangsamt wird, es gibt für einen halben Tag keine Antwort. Wenn eine andere Schutzsoftware installiert ist, sollte Windows Defender automatisch heruntergefahren werden. Das bedeutet, dass die Native-Synchronisierung nicht weiterlaufen kann, aber Sie können eine Software eines Drittanbieters finden, um dieses Problem zu lösen.

Und Sie können Windows 8.1 Ordner zu Ordner synchronisieren, auch einfach. Im Vergleich zu anderer Software empfehlen wir AOMEI Backupper Standard. Diese kostenlose Ordner-Synchronisierungssoftware verfügt über mehrere leistungsstarke Funktionen wie Backup, Wiederherstellung und Klonen. Außerdem ist es einfacher als die native Synchronisierung unter Windows 8.1. In nur zwei Schritten können Sie Ihre Ordner synchronisieren.

Wie synchronisiert man Ordner in Windows 8.1 mit AOMEI Backupper?

Die spezifischen Schritte zum Synchronisieren von Ordnern in Windows 8.1 mit AOMEI Backupper finden Sie unten. Zeigen Sie es uns.

  • Laden Sie die AOMEI Backupper Standard Edition herunter, installieren und starten Sie sie. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf “Backup” und dann auf “File Sync”.
  • Sie sehen die Oberfläche wie im folgenden Bild und klicken im “Schritt 1” auf “Ordner hinzufügen”, um die Ordner auszuwählen, die Sie synchronisieren möchten. Wählen Sie anschließend bei “Schritt 2” ein Zielverzeichnis aus, in das Sie die Dateien einfügen möchten. Klicken Sie dann auf “Start Sync”.

Mit diesen beiden einfachen Schritten ist die Synchronisierung der Ordner abgeschlossen. Wenn Sie mehr Arbeit dafür erledigen möchten, können Sie auf “Synchronisierungsoptionen” klicken, um spezifischere Details einzurichten. Sie können auf “Planen” klicken, um auch die automatische Synchronisierung einzurichten. Es gibt allgemeine Einstellungen für tägliche, wöchentliche, monatliche, auch Ereignisauslöser und Echtzeit-Synchronisation. Wenn Sie die Ordnersynchronisierung mit Ereignisauslösung oder Echtzeit-Synchronisierung durchführen möchten, können Sie auf AOMEI Backupper Professional aktualisieren.

Handy loggt sich immer aus Wlan aus

Ich habe einen Trick, den Sie versuchen sollten, wenn handy loggt sich immer aus wlan aus. Schalten Sie Ihr Wi-Fi aus. Ich weiß, es klingt albern, aber lass es mich erklären.

Hier ist das Szenario: Sie gehen die Straße entlang und versuchen, den Weg in Google Maps zu finden oder Musik zu streamen, wenn Google Maps plötzlich nicht mehr lädt und Spotify das Streaming einstellt. Das passiert uns allen.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einfach aus einem Datenerhebungsgebiet herausgekommen sind, aber es wird immer seltener, da drahtlose Netzwerke die Vereinigten Staaten in Hochgeschwindigkeitsdaten überdecken. Stattdessen ist es wahrscheinlicher, dass Ihr Telefon sich an ein offenes drahtloses Netzwerk angeschlossen hat, das keinen Service bietet, selbst wenn Ihr Telefon denkt, dass es das ist.

Es gibt einen Grund dafür: Manchmal hat Ihr drahtloses Netzwerk, wie AT&T, kostenlose Wi-Fi-Hotspots in der ganzen Stadt. Es kann bequem sein, wenn Sie einen Laptop verwenden, aber manchmal verbindet sich Ihr Smartphone automatisch mit diesen Netzwerken, auch wenn Ihre normale Mobilfunkverbindung eine schnellere Verbindung hat.

Apple hat in iOS 11 einen Fix dafür veröffentlicht, der verhindern sollte, dass sich iPhones mit schlechten Wi-Fi-Netzwerken verbinden, aber ich habe festgestellt, dass dies immer noch manchmal sowohl auf Android als auch auf iPhones passieren kann. Manchmal ist es gut, wenn das Wi-Fi-Signal stabil ist, aber normalerweise gibt es mir nur eine langsame oder schreckliche Verbindung. Hier ist, wie man es repariert.

Auf einem iPhone

– Einstellungen öffnen
– Wi-Fi auswählen
– Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie’Ask to Join Networks’.

Dadurch wird Ihr iPhone gezwungen, Sie zu benachrichtigen, wenn es zuerst einem Wi-Fi-Netzwerk beitreten möchte. Sie können auch einfach von oben nach unten von einem iPhone X (oder von unten nach oben von jedem anderen iPhone) streichen und Wi-Fi manuell ausschalten.

Auf Android

Der Trick kann bei Android variieren, da einige Handys andere Menüs haben als andere, aber du solltest versuchen, diesen Schritten zu folgen. Eine Funktion auf Samsung-Telefonen, genannt “Smart Network Switch”, soll verhindern, dass sich Ihr Handy mit schlechtem Wi-Fi verbindet, aber auch hier kann es manchmal etwas wackelig sein. Ich halte mich fern.

– Einstellungen öffnen
– Offene Verbindungen
– Tippen Sie auf Wi-Fi
– Wählen Sie Erweitert
– Deaktivieren Sie “Smart Network Switch”.

Oder, wie bei einem iPhone, können Sie Wi-Fi einfach manuell ausschalten, indem Sie vom oberen Bildschirmrand Ihres Android-Handy nach unten ziehen und auf das Wi-Fi-Symbol tippen.

Fast jedes Mal, wenn ich dies tue, stelle ich fest, dass ich wieder eine Mobilfunkverbindung habe und ich kann wieder Karten verwenden, im Internet surfen oder Spotify hören. Probieren Sie es aus, wenn Sie schon einmal ein ähnliches Problem hatten.